Archiv

Hans Mariacher – Nachruf

Hans Mariacher war 33 Jahre Mitglied der Bergrettung Wattens & Umgebung und 44 Jahre Mitglied im Alpenverein Wattens. Beim Alpenverein Wattens übte er seit 2008 er die wichtige Funktion des Schatzmeisters aus. Bei der Bergrettung Wattens & Umgebung war er über Jahre als Einsatzleiter sowie unter anderem als Schriftführer tätig. Am 29.09.2019 ist Hans bei einer Fahrradtour einem Herzinfarkt erlegen. Danke an Ferry Markart, langjähriger Seil- und Bergpartner von Hans, sowie Mitglied der Bergrettung und Weiterlesen…

Grundkurs Sommer

Grundkurs Sommer Die Ausbildungswoche im Jamtal war so wie auch im Winter, ein Genuss für jeden. Nicht nur wegen der Küche. Es war der zweite Sommerkurs im Jahr 2019. Bei Ankunft am Eingang des Jamtals durften wir den Regen aussitzen, da die Straße aufgrund des Mountainbikeevents “Ischgl Ironbike“ gesperrt war. Mit dem Fahrrad an der Zollhütte (Bergrettungshütte) angekommen wurden wir verköstigt und ab in die Natur geschickt. Die ersten Knoten wurden geknotet und die ersten Klettertouren Weiterlesen…

BR Wattens am Elbrus

Wattener Bergretter unterwegs im Nord-Kaukasus – Skibesteigung des Elbrus Vor kurzem zog es eine Gruppe von Bergrettern der Ortsstelle Wattens u. Umgebung nach mehrmonatiger Planungs- und Vorbereitungszeit nach Russland ins Kaukasusmassiv zum höchsten Berg Europas und Russlands, dem Elbrus, mit seinen 5 642m – einer der Seven-Summit Gipfel. Über Wattens – München – Moskau – Mineralnye Vody führte unsere anstrengende 18-stündige Anreise nach Terskol. Alles bestens geplant von Thomas und dem Reisebüro Idealtours in der Wattner Ladenstrasse. Am Beginn unserer Reise Weiterlesen…

Sommerübung

Sommerübung Am 06.07.2019 fand die jährliche Sommerübung der Bergrettung Wattens statt. Diesmal konnten wir bei herrlichem Wetter und noch schönerer Umgebung im Klettergarten direkt neben der Lizumer Hütte unsere Übung durchführen. Neben dem Aufbau einer Seilbahn wurde auch die behelfsmäßige Bergunv eines Verletzten aus der Kletterwand durchgespielt. Ausbildungsleiter bei der Lagebesprechung Improvisierter Brustgurt Behelfsmäßiger Abtransport Optimaler Übungsklettergarten Flaschenzugaufbau mit Reepschnüren Umfunktionierte Steinschläuder für die Hilfsleine Seilbahnfahrt Patientenvorbereitung Stolze Blicke 10m Seilbahn mit Zuschauern Glücklicher Patient Weiterlesen…

Verletzter Forstarbeiter

Verletzter Forstarbeiter „Schwer verletzter Forstarbeiter in unwegsamen Gelände im Bereich des Farbentales in Fritzens.“ Nach dem schneereichen Winter, der in unseren Wäldern viele Bäume zum Umknicken gebracht hatte, eine durchaus realistische Unfallannahme, die sich unser Ausbildungsteam für uns Mitglieder ausgedacht hat. Es muss ja nicht immer ein Unfall im Hochgebirge sein. Nachdem unser „Opfer“ an einem schwer zugänglichen Platz in einem Graben in Bachnähe lag, entschlossen wir uns zur Bergung mit der Seilbahn. Auf beiden Weiterlesen…

Zwieselbacher Rosskogel

Zwieselbacher Rosskogel Wir nutzten ein lokales Wetterfenster im Kühtai für eine weitere gemeinsame Übungsschietour. Bei triestem Wetter verließen wir Wattens Richtung Haggen, von wo aus wir zum Zwieselbacher Rosskogel aufstiegen. Wir erhofften uns nur etwas Pulver; bekommen haben wir eine wunderbare Tour bei Kaiserwetter und guten Schneebedingungen.