Personenbergung Bereich Walder Alm

Veröffentlicht von Robert Schwaiger am

Am 08.01.2014 14:48 Uhr wurden die Einsatzleiter der Ortsstelle Wattens über die Leitstelle Tirol von einer vermissten Person im Bereich Walder Alm in Kenntnis gesetzt. Nach Erhebungen durch den Einsatzleiter Dominik P. wurde bekannt, dass betreffende Person zwischenzeitlich mit massiven Krampfanfällen auf der der Walder Alm eingetroffen und dort in Sicherheit ist. Auf Grund der gesundheitlichen Probleme war es dem Patienten jedoch nicht mehr möglich abzusteigen. Auf Grund dessen fuhren 3 Mann der Ortsstelle mit dem Einsatzfahrzeug über den alten Walder Alm Weg zur Einsatzörtlichkeit, um dort den Patienten zu übernehmen und abzutransportieren.

Das massive Tauwetter der letzten Wochen ließ eine Zufahrt zur Alm ohne größere Probleme mit 4 Ketten zu. Auf Grund der anhaltenden Krämpfe des Patienten war es jedoch nicht möglich, diesen weder sitzend, stehend noch liegend zu transportieren, weshalb die terrestrische Bergung verworfen und über die Leitstelle der NAH C1 alarmiert wurde. Nach Herstellung eines transportfähigen Zustandes des 56-jährigen Patienten durch die Notärztin, konnte dieser in den Heli geladen und in das LKH Hall geflogen werden.

2014-01-09 16.46.37

NAH Christophorus 1 im Abflug von der Walder Alm

2014-01-09 16.44.47

… der Pilot des C1 landet unmittelbar vor der Alm

2014-01-09 16.36.52

… Versorgung des Patienten

2014-01-09 16.31.56

… der Patient wird halb sitzend auf die Trage gelagert

2014-01-09 16.27.35

Einweisen des NAH beim Anflug auf die Walder Alm

2014-01-09 16.27.14

Anflug C1 auf die Walder Alm

2014-01-09 16.46.32 2014-01-09 16.46.28 2014-01-09 16.36.45 2014-01-09 16.27.39 2014-01-09 16.25.51 2014-01-09 16.20.00

Personenbergung Walder Alm

… bei der “Genger Rast” müssen die Ketten montiert werden

Kategorien: Allgemein