Eisklettern “Hängende Gärten” Lüsens

Veröffentlicht von Robert Schwaiger am

… schon länger im Plan schwirrten im Hinterkopf die hängenden Gärten herum. Auf Grund der derzeit guten Verhältnisse in Lüsens und dem Wissen, dass die hängenden Gärten derzeit leichter als sonst sind, entschlossen sich Dominik und ich für diesen Eisklassiker von Orgler Andi und Otti Wiedmann 1988. Bereits beim Zustieg sahen wir eine Seilschaft in der 2ten Länge. Eine Weitere stand am Einstieg. Warten war also angesagt. Die erste Länge wurde von mir in Angriff genommen. Den Rest stieg der gut trainierte Dominik vor – tolle Leistung. Alles in allem eine super Route die einem einiges abverlangt.

??????????

beim Zustieg konnten wir bereits eine Seilschaft in der 2ten Länge beobachten

??????????

hängende Gärten von Orgler Andi und Otti Wiedmann 1988 erstbegangen

??????????

Dominik kommt zum ersten Standplatz hinter der Eissäule

??????????

Seilschaft vor uns

??????????

Nachsteigerin vor uns in einer der Schlüsselstellen

??????????

Bene kommt nach um ein paar Filmaufnahmen für Austrialpin zu machen

??????????

Dominik klettert in der Schlüsselseillänge

??????????

Bene und Kamerateam

??????????

Dominik in der 3ten und letzten Seillänge

??????????

Tiefblick vom 2ten Standplatz

??????????

Dominik in der letzten Länge

??????????

Dominik

??????????

abseilen über die Route

 

P0001

Hängende Gärten 2. SL

P0002

Hängende Gärten – Lüsens

P0003

hängende Gärten – Lüsens

P0004

… kurz vor dem 2 Standplatz

P0005

schütteln, schütteln, schütteln ….

P0006

Hängende Gärten

P0007

hängende Gärten

P0008

letzte Seillänge, kurz vor dem Ausstieg

P0009

… geschafft 😉

P0010

Hängende Gärten

P0011

abseilen über die Route

P0012

Hängende Gärten

 

Kategorien: Allgemein