BR-Abend mit Bergeübung im Bereich der Rodelbahn Wattens

Veröffentlicht von Robert Schwaiger am

am 03.12.2014 wurde der Bergrettungs-Abend für eine Bergeübung im Bereich der Wattener Rodelbahn auf Höhe des “Steinfeldes” genutzt. Übungsannahme war der Unfall mit einer Doppelsitzer-Rodel. Eine Person war ca. 50 m über steiles Waldgelände und einen Schrofen bis in einen Graben abgestürzt, erlitt eine Verletzung der HWS, sowie sonstige multiple Verletztungen. Der 2te Wintersportler lag schwer verletzt im Nahbereich der Rodelbahn. Zum Einsatz kam das neue Dyneema-Seil in Verbindung mit einer Mannschaft-Seilrolle. Das steile, jedoch nicht senkrechte Gelände, zeigte abermals die Schwierigkeit einer derartigen Bergung bzw. den notwendigen richtigen Einsatz der Gebirgstrage.

????????????

Christian übernahm als Einsatzleiter die Koordination der Bergung. Die Mannschaft stellt die Einsatzbereitschaft her.

????????????

Abschlussdiskussion muss sein

????????????

das Bergeteam mit dem Verletzten hat verschieden steile Passagen zu überwinden, was die Bergung erschwert. Der Verletzte muss in flachem Gelände anders positioniert werden als in steilen Bereichen

????????????

der erstversorgte Verletzte wird mit der Vakuummatratze in die Gebirgstrage übernommen

????????????

Adi spielt den Verletzten. Hannes versorgt die Verletzungen

????????????

das Bergeteam erreicht den Verletzten

????????????

die San-Mannschaft eilt so schnell als möglich zum Abgestürzten und nimmt die lebensnotwendigen Erstmaßnahmen vor

????????????

das Bergeteam wird mit dem Dyneema-Seil zum Liegeort des Verletzten abgelassen

????????????

????????????

Gerhard und Dave beginnen den Abstieg zum Verletzten mit der Gebirgstrage

????????????

das Standplatz-Team Bene und Dominik bauen eine Mannschafts-Seilrolle auf

????????????

das Bergesystem steht bereit

????????????

der erste Verletzte liegt nicht unweit von der Rodelbahn entfernt und kann mit schwerer Fußverletzung rasch geborgen und der Rettung übergeben  werden

????????????

der obere Verletzte wird vor Auskühlung geschützt und in die Gebirgstrage gebettet

????????????

ein Verletzter ist am Weg angekommen

????????????

????????????

die Gebirgstrage wird zusammengebaut

????????????

????????????

die Erdverankerung für den 2ten Fixpunkt wird gesetzt

????????????

einer der Verletzten wird gefunden

????????????

Absprache über den Bergeablauf

????????????

Ferry übernimmt die Einsatz-Doku

Kategorien: Übung